Schnee-Seligkeiten am Gantrisch

Nahe bei den Agglomerationen der Kantone Freiburg und Bern und auf gut 1500 m ü. M. entdecken wir den Naturpark Gantrisch, der auch im Winter sehr beliebt ist bei Wanderern, Schneeschuhgängern, alpinen wie nordischen Ski-Fans, aber auch Snowtube-Flitzern.

Mittwoch, 13. Februar 2013, 9.30 Uhr: Die Gantrisch-Sonne erwartet die Gäste.
Bildlegende: Mittwoch, 13. Februar 2013, 9.30 Uhr: Die Gantrisch-Sonne erwartet die Gäste. Dres Balmer

Am Gantrisch gab es berühmte, exklusive Bäderhotels, von denen nur noch das Schwefelbergbad übrig geblieben ist. Seither scheint die Gegend zu schlummern. Das ist schön für den Gast und schwierig für die Einheimischen. Der regionale Förderverein versucht im Naturpark Gantrisch sanften Tourismus mit einheimischem Gewerbe zu verbinden. Das Angebot für Schneewanderer und Skifahrer ist toll. Wieso aber fahren die meisten Winterfrischler im Privatauto in die luftige Natur?

Autor/in: Dres Balmer