«26 minutes»: Spezialsendung mit Bundesrat Guy Parmelin

  • Samstag, 24. Juni 2017, 12:15 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 24. Juni 2017, 12:15 Uhr, SRF zwei
  • Wiederholung:
    • Montag, 26. Juni 2017, 23:30 Uhr, SRF zwei

Am Samstag, 24. Juni 2017, strahlt SRF zwei ein 100-minütiges Special der welschen Erfolgssendung «26 minutes» mit Vincent Veillon und Vincent Kucholl aus. Es ist die letzte Folge vor dem Sommerprogramm. Im September geht es dann weiter mit der allerletzten Staffel des Westschweizer Satireformats.

Am Samstag, 24. Juni 2017, strahlt SRF zwei die neunte und letzte Ausgabe von «26 minutes» vor dem Start des Sommerprogramms aus. In der 100-minütigen Spezialsendung begrüssen Vincent Veillon und Vincent Kucholl Bundesrat Guy Parmelin als Gast im Studio. Ab September nimmt SRF zwei eine weitere Staffel des Satireformats von RTS ins Programm auf. Es werden die letzten Folgen von «26 minutes» sein. Die beiden Romands haben beschlossen, Ende Jahr nach 100 Sendungen mit dem Format aufzuhören. SRF zwei übernimmt die Sendungen von RTS wiederum im Originalton mit deutschen Untertiteln.

«26 minutes» ist ein Comedy-Kultformat aus der Westschweiz. Die beiden Satiriker Vincent Veillon und Vincent Kucholl werfen in den Bereichen Politik, Kultur und Gesellschaft einen unkonventionellen Blick auf die Woche. Vor allem die Deutschschweizer nehmen sie regelmässig gern aufs Korn. Mit erfundenen Reportagen sowie echten oder unechten Gästen kommentieren die beiden Vincents den Lauf der Welt auf satirische Weise.