41. Internationales Zirkusfestival Monte Carlo 2017

Video «41. Zirkusfestival Monte Carlo vom 14.04.2017» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Mit den Goldenen Clowns zeichnet das Zirkusfestival die besten Zirkusnummern der Welt aus. Mehr als 100 Artisten steigen in den Wettbewerb, um einen der sogenannten «Oscars der Zirkuswelt» zu ergattern. Aus der Schweiz dieses Jahr mit im Rennen: die Ostschweizer Akrobatikgruppe «Holmikers».

Bei der glamourösen Gala werden die besten Artisten, Clowns und Tiernummern aus 16 Ländern ausgezeichnet. Die Fürstenfamilie, insbesondere Fürst Albert und Prinzessin Stéphanie, mischen sich dabei unter das bunte Publikum. Prinzessin Stéphanie ist die Schirmherrin des internationalen Festivals, das in zahlreichen Ländern im Fernsehen übertragen wird.

Nervenkitzel, Spektakel und Überraschungsmomente sind dabei garantiert. Etwa mit der Akrobatik-Truppe «Trushin» aus Russland, deren Artisten zu den besten Schleuderbrettlern der Welt gehören. Sie zeigen einen mehrfachen Salto auf einer Stelze. Waghalsig fliegt auch das «Duo Sky Angels» aus Usbekistan unter der 14 Meter hohen Zirkuskuppel durch die Luft, sich dabei nur mit den Zähnen an Kordeln haltend.

Besonderen Applaus erhalten auch die Tiernummern immer wieder von der bekennenden Tierliebhaberin Prinzessin Stéphanie. So zum Beispiel die beiden Elefantendamen Sandra und Citta des deutschen Tierlehrers Erwin Frankello. Die beiden afrikanischen Dickhäuterinnen lösen in ihrer Nummer unter anderem sogar Rechenaufgaben, indem sie mit einem Hammer das Resultat auf eine Trommel klopfen.

Die Ostschweizer Gruppe «Holmikers» begeistert das Publikum mit ihrer komisch-akrobatischen Horrorshow am Barren. Die Melser haben sich den ehemaligen Kunstturner Lucas Fischer als Verstärkung in ihre Truppe geholt. Lucas Fischer gewann 2013 die Silbermedaille an den Europameisterschaften in Moskau und fühlt sich auch in der Manege als Show-Turner zu Hause.

Aus Monte Carlo moderiert Dani Fohrler das Zirkusfestival für Schweizer Radio und Fernsehen zusammen mit Ko-Kommentator Nick Beyeler. Der Gewinner des «Swiss Award» 2015 in der Sparte Show ist aktuell mit dem Cirque du Soleil als Artist im Programm «Avatar» auf der ganzen Welt unterwegs.

Beiträge

  • «g&g»: Monte Carlo: Lucas Fischer am Zirkusfestival