Zum Inhalt springen
Inhalt

Events & Shows «Aeschbacher»: Darm mit Charme

Die junge Medizinstudentin Giulia Enders hat sich ganz und gar dem Darm verschrieben. Ihr Buch «Darm mit Charme» ist ein Kassenschlager. Bei «Aeschbacher» erzählt sie Wissenswertes über ein erstaunliches Organ, das auch unser 2. Hirn genannt wird – amüsant, informativ und immer im richtigen Ton.

Legende: Video Giulia Enders erklärt: «Wie geht eigentlich kacken?» abspielen. Laufzeit 01:30 Minuten.
Aus Aeschbacher Zusatzmaterial vom 28.05.2014.

Sie ist 24 Jahre jung, hübsch und äusserst intelligent. Und: Sie interessiert sich für den Darm. Ja, richtig gehört! Die junge Medizinerin Giulia Enders hat sich ganz und gar dem Verdauungstrakt verschrieben.

Giulia Enders im Labor.
Legende: Giulia Enders im Labor(studio). Gerald von Foris , Link öffnet in einem neuen Fenster

Medizinstudentin und Autorin

Giulia forscht für ihre Doktorarbeit am Institut für Mikrobiologie und Krankenhaushygiene in Frankfurt am Main. Sie ist zweifache Stipendiatin der Wilhelm-und-Else-Heraeus-Stiftung. 2012 gewann sie mit ihrem Vortrag «Darm mit Charme» den 1. Preis des Science Slam in Freiburg, Berlin und Karlsruhe, der zum YouTube-Hit wurde (siehe unten). Ihr 2014 veröffentlichtes Buch «Darm mit Charme» entwickelte sich innert kürzester Zeit zum Kassenschlager.

«Darm mit Charme»

Bei «Aeschbacher» erzählt Giulia Enders Wissenswertes über ein erstaunliches Organ, das auch unser zweites Hirn genannt wird. Die sympathische junge Dame beantwortet Kurt Aeschbacher unter anderem die Frage: «Wie geht eigentlich kacken?»

Giulia Enders – Science Slam

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von M.Meier, Lenzburg
    Muss eigentlich alles bei der SRG wiederholt werden, was auf deutschen Sender schon längst gesendet wurde? Hat es keine anderen Themen, die es verdienen aufgegriffen zu werden? Äschbi, wird für das so rigoros auf tpc und SRG gespart, für angebliche weitere Programmvorhaben, damit die Entlassenen neu angestellt und neue Sendungsvorhaben realisiert werden sollen! Verzichte gerne darauf!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen