«Aeschbacher» – Über 100 Jahre Nadelstiche im Hause De Giacomi

Familie De Giacomi betreibt seit 1910 eine Stickerei, die kurz vor der Schliessung steht. Bei «Aeschbacher» sprechen sie unter anderem über Eigenheiten der Kundschaft aus aller Welt.

Video «Jrma und Romeo De Giacomi über indische Kundschaft» abspielen

Jrma und Romeo De Giacomi über indische Kundschaft

0:48 min, vom 28.11.2013

Zurück zu den Wurzeln: Seit 1910 betreibt die Familie De Giacomi eine kleine Embroiderie, wo filigrane Spitzen und Nadelarbeiten über den Ladentisch gehen. In dem altmodischen Laden scheint die Zeit stillzustehen. Das Geschwisterpaar Jrma und Romeo De Giacomi weiss so Einiges zu berichten und kennt ihre (inter-)nationale Kundschaft bestens. Wie die Inder ticken und welche Maschen beim Preisverhandeln ziehen oder nicht, das entlockt Kurt Aeschbacher seinen rüstigen und tüchtigen Gästen in der Sendung vom 28. November.

Sendung zu diesem Artikel