Zum Inhalt springen
Inhalt

Events & Shows Der grosse SRF-Abend zum 80. Geburtstag von Udo Jürgens

Zum 80. Geburtstag von Musikerlegende Udo Jürgens zeigt SRF den grossen Musikevent «Udo Jürgens – Mitten im Leben», das Filmporträt «Der Mann, der Udo Jürgens ist», und Ausschnitte aus dem Konzert «Einfach ich» aus dem Zürcher Hallenstadion.

Der grosse Musikevent: «Udo Jürgens – Mitten im Leben»

Legende: Video Der grosse Musikevent: «Udo Jürgens – Mitten im Leben» abspielen. Laufzeit 34:18 Minuten.
Aus Unterhaltung vom 18.10.2014.

Musikalische Stars in «Udo Jürgens – Mitten im Leben» sind unter anderen Schlagersängerin und Entertainerin Helene Fischer, Stargeiger David Garrett, die Pianisten Lang Lang und Jamie Cullum, die Sänger Chris de Burgh, Christina Stürmer und Yvonne Catterfeld. Aber auch Künstler wie der spanische Tenor José Carreras, die Folkband Santiano, Shootingstar Tim Bendzko und Komiker Otto Waalkes lassen es sich nicht nehmen, ihre Favoriten aus Udo Jürgens grossem Lebenswerk vorzutragen. Das Publikum darf sich auf viele Überraschungen freuen, denn alle Künstlerinnen und Künstler ehren Udo Jürgens durch eine eigene Interpretation seiner grössten Hits. Beliebte Evergreens wie «Griechischer Wein», «Ein ehrenwertes Haus» oder «Merci, Chérie» und unterhaltsame, emotionale und überraschende Filmbeiträge lassen das Werk des grossen Künstlers Revue passieren. Zu den Höhepunkten der Show gehören Auftritte von Udo Jürgens, einige gemeinsam mit seinen musikalischen Gästen. Nicht fehlen darf dabei das Pepe Lienhard Orchester, das Udo Jürgens bereits seit mehr als 30 Jahren begleitet. Mit speziellen Überraschungen für das Geburtstagskind warten Emil Steinberger und Paola Felix auf. Johannes B. Kerner, beliebter deutscher Moderator und ein Freund des Künstlers, führt am Samstag, 18. Oktober, 20.15 Uhr, durch die Sendung. Weitere Gäste: Annett Louisan und das Ensemble des Musicals «Ich war noch niemals in New York», LaBrassBanda.

«Udo Jürgens – Mitten im Leben» ist eine Koproduktion von ZDF, ORF und SRF. Aufgezeichnet wurde die Geburtstagsgala am 1. September 2014 in der Rothaus-Arena in Freiburg im Breisgau.

Filmporträt: «Der Mann, der Udo Jürgens ist»

Legende: Video «Der Mann, der Udo Jürgens ist» abspielen. Laufzeit 52:19 Minuten.
Aus Unterhaltung vom 18.10.2014.

Er hat mit seinen Konzerten die ganze Welt bereist: Er ist in Brasilien aufgetreten, hat in China und in Südafrika gespielt. Shirley Bassey und Sammy Davis jr. – die ganz Grossen sangen seine Kompositionen. Wer ist dieser Mann, den Frauen anhimmeln und Männer wegen seiner Lässigkeit beneiden? Wie blickt Udo Jürgens auf ein Leben zurück, das ihn zum reichen Mann gemacht hat, das ihm unvergessliche Momente auf der Konzertbühne geschenkt hat? Was waren die Tiefpunkte, in denen auch einer wie er nicht mehr weiterwusste? Von welchen Ängsten und von welchen Sehnsüchten war er getrieben? Udo Jürgens hat im Laufe seines Lebens so manche Interviews gegeben. Er hatte immer etwas zu sagen. Jetzt, zu seinem Geburtstag und vor Beginn seiner vermutlich letzten grossen Tournee, hat er die Autoren Hanns-Bruno Kammertöns und Michael Wech zu intensiven Gesprächen getroffen. Dabei gesteht Udo Jürgens «Ich kann ohne Applaus leben, aber nicht wenn ich auf der Bühne stehe» aber auch über den hohen Preis des Erfolges: «In den Stunden nach einem Konzert öffnet sich die Tür zur Einsamkeit».

Das Filmporträt «Der Mann, der Udo Jürgens ist» entstand zum 80. Geburtstag des grösste deutschsprachige Chansonnier der Gegenwart, in Koproduktion zwischen ARD/Das Erste, SRF, 3sat und Arte.

Konzertausschnitte: «Udo Jürgens – Einfach ich»

Legende: Video Konzertausschnitte: «Udo Jürgens – Einfach ich» abspielen. Laufzeit 59:42 Minuten.
Aus Unterhaltung vom 19.10.2014.

SRF zeigt Ausschnitte aus Udo Jürgens' Konzert «Einfach ich» aus dem Hallenstadion in Zürich, aufgezeichnet im Februar 2009. Den Künstler begleitet das Orchester Pepe Lienhard.

Er wurde am 30. September 1934 als Udo Jürgen Bockelmann geboren – als Udo Jürgens schrieb er Musikgeschichte. Dass er nach wie vor einer der beliebtesten und grössten Entertainer im deutschsprachigen Raum ist, bewiesen die ausverkauften Konzerthallen seiner Tournee «Einfach ich». Er präsentierte dabei seine Songs aus dem gleichnamigen Album. Udo Jürgens' Klassiker wie «Griechischer Wein», «Mit 66 Jahren», «Aber bitte mit Sahne», «Ein ehrenwertes Haus» und «Ich war noch niemals in New York» ergänzten das stimmungsvolle Konzert. SRF 1 zeigt Ausschnitte daraus.

8 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rolf Bolliger, Orpund
    Ein herzliches Kompliment an die Macher dieser faszinierenden Samstag-Abend-TV-Schau! Endlich blieb man bis zum Schluss bei der Sendung und war gespannt, was noch alles kommen wird! Natürlich war Udo Jürgens auch ein 68iger-Revoluzzer, immer ein kreativer Gesellschaftskritiker und sogar (als Gastschweizer) ein heftiger Kritiker der Schweiz (zB.: das demokratisch entstandene Abstimmungsresultat über die MEI kritisierte er offen!)! Aber seine Musik und Lieder sind höchstes Niveau und vielseitig!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Ilona Koch, Deutschland
    Ein begnadeter Komponist, Sänger, .. möge die Muse Ihn noch lange begleiten, bei guter Gesundheit und Zufriedenheit im Herzen. Das Lied, " Ja ich will" mit Helene Fischer am Klavier und " Die Briefmarke mit " Emil " hat mir persönlich sehr gefallen. Ein wirklicher Genuss die ganze Sendung, ein großes Dankeschön an die Macher,..
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von S. Bachmann, Zürich
    Endlich wieder einmal eine grosse Abendshow, die man ohne Herumzappen geniessen konnte. Selbst der Herr Kerner war mal nicht peinlich und es gab auch ansonsten keinen Anlass zum Fremdschämen, wie es üblicherweise an der Tagesordnung ist. Bravo Udo & Co.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen