«Jobtausch»: Taxifahren in Thailand

Bei «Jobtausch» tauschen Schweizer ihren Beruf mit Kollegen aus einem anderen Land. In der ersten Folge reisen zwei Schweizer Taxifahrer nach Thailand und tauschen mit Taxifahrern aus Bangkok. Verkehrschaos in der Metropole und Haarnadelkurven in den Bergen sind garantiert.

Video ««Jobtausch»: Taxifahren in Thailand» abspielen

«Jobtausch»: Taxifahren in Thailand

1:54 min, vom 15.10.2014

Ob im Tuk-Tuk oder im pinkfarbenen Taxi – die Schweizer Roger Reust und Mike Gerber müssen sich in Bangkok nicht nur an andere Fahrzeuge, sondern auch an eine ganz neue Verkehrssituation gewöhnen. Mehrspurige Strassen mitten durch die Millionenmetropole, nicht eingehaltene Verkehrsregeln und Stau ohne Ende – die Schweizer versuchen, die Nerven zu behalten und ihre Chefin Thongtod Thiemthong zufriedenzustellen.

Nicht nur die Schweizer kämpfen

Auf den Schweizer Strassen in der Umgebung der Taxizentrale von Ueli Reust in Benken SG geht es ruhiger zu und her. Doch die thailändischen Taxifahrer Pairot Suksai und Sudjai Wongkumsing haben trotzdem ihre Probleme mit den Schweizer Strassenverhältnissen. Weder sind sie sich den Rechtsverkehr gewohnt noch die kurvenreichen und vor allem steilen Bergstrassen.

SRF 1 zeigt die 3. Staffel «Jobtausch».

Bildlegende: SRF 1 zeigt die 3. Staffel «Jobtausch». SRF

Zur Sendung

SRF 1 strahlt die 3. «Jobtausch»-Staffel aus. In jeder der 6 Sendungen tauschen Schweizer ihren Job mit ausländischen Kollegen mit demselben Beruf. Die Protagonisten beider Seiten stehen vor ganz neuen Herausforderungen. Der Beruf ist derselbe, die Bedingungen sind völlig verschieden. Eintauchen in eine neue, unbekannte Welt – immer freitags um 21:00 Uhr auf SRF 1.

Mehr «Jobtausch»

Sendung zu diesem Artikel