«Tatort»-Kommissarin Eva Mattes bei «Aeschbacher»

Schauspielerin und Sängerin Eva Mattes steht seit über vierzig Jahren vor der Kamera und auf der Bühne. Bereits mit 13 Jahren lieh sie in «Lassie» der Hauptfigur Timmy die Stimme und sprach die «Pippi Langstrumpf» in der gleichnamigen Fernsehserie.

Eva Mattes ist eine der bekanntesten deutschsprachigen Schauspielerinnen der Gegenwart. Sie spielte an der Seite von Hanna Schygulla oder Romy Schneider; drehte mit Rainer Werner Fassbinder, Werner Herzog oder Rosa von Praunheim; stand auf der Bühne bei Theatertitan Peter Zadek. Mit 13 lieh sie Pippi Langstrumpf nicht nur ihre Stimme, sondern sang auch die Titelmelodie. Viele kennen Eva Mattes als Klara Blum, «Tatort»-Kommissarin Kripo Konstanz, die ihr Gegenüber mit ständigem Augenkontakt überführt. Schon seit ihrer Kindheit ist für sie klar: Sie will spielen, Schauspielerin werden - mit Haut und Haar, bedingungslos.

Sendung zu diesem Artikel