Zum Inhalt springen

Unterhaltung Soglio (GR) im Bergell ist «das schönste Dorf der Schweiz 2015»

Drei Sprachregionen, fünfzig Dörfer, ein Sieger: Bereits 3-mal wurde das schönste Dorf der Westschweiz erkoren. Dieses Jahr wurde der Wettbewerb national ausgetragen. Wir suchten erstmals das schönste Dorf der Schweiz. In einem Kopf-an-Kopf Rennen konnte sich Soglio gegen Guarda durchsetzen.

Legende: Video Soglio im Bergell ist «Das schönste Dorf der Schweiz 2015» abspielen. Laufzeit 4:15 Minuten.
Aus Schweiz am Mittag vom 18.09.2015.

Bisher immer auf die Romandie beschränkt, wurde der Wettbewerb dieses Jahr erstmals national ausgetragen.

Jede Region entsendete ihre eigenen sieben Botschafter. Diese bestimmten, welche Dörfer je Sprachregion ins Rennen gingen. Für die Deutschschweiz traten 32 Dörfer gegen 12 Dörfer aus der Romandie, sowie 6 Dörfer aus dem Tessin um den Titel «Das schönste Dorf der Schweiz» an.

Aus den 50 Eingaben wurden bis zum 3. Juni die drei schönsten Dörfer je Sprachregion ermittelt. Zusammen mit allen Stimmen der Leserschaft der «Schweizer Illustrierten», der Tessiner Zeitschriften «Il Caffè» , «Il Grigione» sowie der welschen Zeitschrift «L`Illustré», wurden die neun Schweizer Finalisten erkoren.

In einem Kopf-am-Kopf-Rennen mit dem im Unterengadin gelegenen Bergdorf Guarda konnte sich Soglio durchsetzen. Das Dorf Soglio, idyllisch im südlichen Bergell gelegen, konnte im Online-Voting die meisten Publikumsstimmen generieren.

Diese 9 Dörfer traten im Finale gegeneinander an:

Hier, Link öffnet in einem neuen Fenster finden Sie Informationen zum Wettbewerb sowie Bilder & Informationen zu den einzelnen Dörfern.

Die 9 Finaldörfer aus der Luft: