Udo Jürgens – eine Legende – unvergessen

Video «Udo Jürgens Film & Konzert» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Die Sendung «Udo Jürgens – eine Legende – unvergessen» erzählt von wichtigen Stationen des Komponisten und Musikers Udo Jürgens: von seinen Anfängen, seinem Werdegang. Zudem zeigt die Dokumentation Ausschnitte seines letzten Konzertes in Zürich im Dezember 2014, kurz vor seinem Tod.

Kaum ein anderer Künstler hat mehr Lieder in seiner Karriere geschrieben, erreichte so viele Menschen mit seiner Musik und schrieb so viele Hits wie Udo Jürgens. Die Spurensuche führt an verschiedene Orte, lässt enge Freunde und Wegbegleiter zu Worte kommen und versucht, das Phänomen des Ausnahmekünstlers zu beleuchten. Das Publikum sieht bisher unveröffentlichtes Archivmaterial und prominente Zeitzeugen ordnen die Bedeutung seines Werkes ein. Die Dokumentation zeigt einen tiefsinnigen, verletzlichen Menschen, der sein wahres Glück auf der Bühne fand.

Im zweiten Teil von «Udo Jürgens – eine Legende – unvergessen», beim Konzert im ausverkauften Zürcher Hallenstadion im Dezember 2014, blickt Udo Jürgens zurück auf sein reiches Schaffen, spielt neue Lieder und viele alte Evergreens. Es sollte sein letztes Konzert werden. Nur wenige Tage später starb Udo Jürgens völlig unerwartet bei einem Spaziergang am Bodensee während der Weihnachtspause seiner grossen Tournee, die den sinnigen Namen hatte «Mitten im Leben». Begleitet wurde Udo Jürgens auf der Bühne seines letzten Auftrittes von vielen hochkarätigen Musikerfreunden und seinem langjährigen Weggefährten Pepe Lienhard und dessen Orchester.