Das ist Oli

Sein Name ist Oliver, Oliver Lührer. Er wird aber auch einfach Oli genannt. Vieles, was Oli anpackt, geht meist in die Hosen. Aber eines kann der 15-Jährige richtig gut: unterhalten. Als Vlogger.

Video «Oh, oh, Oli!» abspielen

Oh, oh, Oli!

0:27 min, vom 6.8.2013

«Hoi zämä, ich bin dä Oliver Lührer, dä bescht Vlogger im ganzä Universum.» So stellt sich der 15-Jährige in seinen Videoblogs selber vor. Ganz schön selbstbewusst also. Dabei läuft bei Oli einiges schief: Seine Flamme Julie ist mit dem coolen Dave zusammen und die Tipps von seinem besten Freund Ali bringen ihn lediglich in Teufels Küche.

Oli probiert natürlich trotzdem bei Julie zu landen, mit Gedichten, Musik und sogar mit Reitstunden. Aber ob er damit ihr Herz erobern kann? Das wird sich zeigen – in seinen Vlogs, die neu bei «Zambo» gezeigt werden und zwar im TV auf SRF 1 als auch im Web (srfzambo.ch).

Witzige Quasselstrippe

Auch wenn bei Oli nicht immer alles so läuft, wie er es sich wünscht: Der 15-Jährige ist ein unerschütterlicher Optimist. So schnell lässt er sich nicht von der Welt da draussen entmutigen.

Oliver ist eine Quasselstrippe mit Humor, der sich von Vlog zu Vlog plappert und dabei viel Talent zur Unterhaltung zeigt. Ausserdem hat Oli Fantasie und wird, wenn er alleine in seinem Zimmer sitzt und seine Videoblogs aufnimmt, immer wieder zum Helden.

Oli lebt mit seiner neunjährigen Schwester bei seinem Vater in der Stadt. Seine Mutter hat die Familie verlassen und ist vor fünf Jahren nach Amerika gezogen. Sein bester Freund Ali, ebenfalls 15, ist für Oli so etwas wie sein persönlicher Coach, vor allem, was die Frauen betrifft. Nur leider weiss Oli die Ratschläge meist nicht erfolgreich umzusetzen und die Geschichten enden in einem völligen Desaster.