Zum Inhalt springen

Wochenthema Alltägliche Gegenstände mal etwas anders

Keine Angst, Sie sind nicht verrückt – auch wir sehen manchmal Gesichter aller Art, und zwar in völlig alltäglichen Gegenständen. Dieses Phänomen wird «Pareidolie» genannt. Wir haben unsere Favoriten zusammengetragen.

«Pareidolie» (altgriechisch: «para» = daneben, vorbei und «eidolon» = Form, Erscheinung) bezeichnet ein Phänomen, bei dem man in alltäglichen Gegenständen vermeintliche Gesichter oder Figuren zu erkennen glaubt. Bestimmt haben auch Sie schon in den Himmel geschaut und in den Wolken zum Beispiel ein Gesicht gesehen – oder geglaubt zu sehen.

Solche Wahrnehmungen sind völlig normal

Wir können Sie beruhigen: Eine Pareidolie ist ein Wahrnehmungsbild, das das menschliche Gehirn bewusst oder unbewusst hervorruft. Sie gilt zwar als Fehldeutung, ist aber dennoch deutlich zu unterscheiden von einer Halluzination. Pareidolien können in der Regel von mehreren Personen gleichzeitig wahrgenommen werden. Auch wir teilen unsere liebsten Pareidolien mit Ihnen. Sehen Sie hier 15 alltägliche Gegenstände mal anders und lassen Sie Ihrer Fantasie und Kreativität freien Lauf!