Christa Rigozzi, Moderatorin und Schönheitskönigin

Sie spricht fünf Sprachen fliessend, besitzt über 500 Paar Schuhe, kürt Supertalente und verkuppelt ledige Schweizer Bauern im Fernsehen. Tausendsassa alias Christa Rigozzi, die Schönheitskönigin aus dem Tessin beehrt uns in unserer letzten Sendung in diesem Jahr am Virus-Küchentisch.

Was für Musik hat die 29-Jährige in ihrem bisherigen Leben geprägt? Christa Rigozzi verrät bei Virus, in welchen Musiker sie verliebt war, welche Songs sie zum Weinen bringen und was für Musik in ihrem Elternhaus gespielt wurde.

Wir nutzen aber auch Christas‘ Kuppler-Talent, welches sie bei „Bauer, ledig, sucht“ unter Beweis stellt und schicken ihr unseren Aussenkorrespondenten Robin Rehmann ins Tessin. Schafft sie’s, Robin zu verkuppeln? Wir werden sehen.

Die Tessinerin muss sich aber auch Fragen aus der «untersten Schublade» gefallen lassen. Und: Wir singen mit der Schönheitskönigin „Giggerig“ von Polo Hofer, einer ihrer heimlichen Songfavoriten.