Zum Inhalt springen

Virus Voyage Diese 6 Songs haben es verdient, «Lieblingssongs» zu sein!

Lieblingssongs sind weit mehr, als «nur» Musik. Sie erinnern an die schönsten, traurigsten und unvergesslichsten Momente in unserem Leben. «Virus Voyage» hat sechs junge Menschen nach ihren Lieblingssongs gefragt. Herausgekommen sind diese Geschichten.

Jim Croce lief bei Nik Heer (25) sehr oft Zuhause bei seinen Eltern
Legende: Jim Croce lief bei Nik Heer (25) sehr oft Zuhause bei seinen Eltern Pinterest

1. Der perfekte Song für die Töff-Werkstatt

«Young Guns» bauen Custombikes, die in der Szene für Furore sorgen.
Legende: «Young Guns» bauen Custombikes, die in der Szene für Furore sorgen. Noëlle Guidon; SRF

«Wir sind jung und haben nichts zu verlieren», das ist das Motto von «Young Guns». In ihrer Töffwerkstatt läuft «FUCK Forever» rauf und runter.

«Wir sind jung und haben nichts zu verlieren»

2. Der Roadtrip-Song

Tamara ist eine der besten Downhill-Skateboarderinnen der Welt.
Legende: Tamara Prader (32) ist eine der besten Downhill-Skateboarderinnen der Welt. Noëlle Guidon
Wenn ich ins Auto steige und eine neue Reise beginne, dann höre ich IMMER diesen Song. Ich habe einen Wohnwagen an der amerikanischen Westküste. Mit meinem Mann fahre ich oft zwischen Kalifornien und Vancouver hin und her, auf der Suche nach den schönsten Passstrassen!

3. Der Surf-Song

Die Luzernerin verbringt jede freie Minute am Meer.
Legende: Alena Ehrenbold (32) ist eine der besten Surferinnen der Schweiz und verbringt jede freie Minute am Meer. Noëlle Guidon
Diesen Song höre ich sehr oft, wenn ich lange Strecken fahren muss, beispielsweise wenn ich alleine nach Italien fahre, um zu surfen. Er weckt in mir die Vorfreude auf die nächste Surf-Session!

4. Der Mit-dem-Daddy-Gras-rauchen-Song

Nik Heer baut Custombikes, die in der Szene für Furore sorgen.
Legende: Nik Heer (25) baut Custombikes, die in der Szene für Furore sorgen. SRF

«Diesen Song hörte ich mit meinem Vater, wenn wir in der Stube sassen und Kannabis rauchten. Meine Eltern hatten nicht viele CDs, deshalb lag immer Jim Croce im Player. Wenn ich nach dem Ausgang mit Kollegen nachhause kam, drückten wir auf Play und es lief «I Got A Name», natürlich viel zu laut. Beim zweiten Song mussten wir wieder leise stellen, weil sich die Nachbarn beschwerten.»

5. Der Markt-Morgen-Song

hat Slow-Food im Piemont studiert und kämpft für mehr Leidenschaft beim Essen.
Legende: Laura Schälchli (32) hat Slow-Food im Piemont studiert und kämpft für mehr Leidenschaft beim Essen. SRF
Ist ein wunderbares Morgenlied. Ich gehe zweimal in der Woche auf den Markt um einzukaufen und höre dazu gerne diesen Song.

6. Der Yoga-Song

ist Yoga-Lehrer und lebt nach dem Motto «the world is a playground»
Legende: David Suivez ist Yoga-Lehrer und lebt nach dem Motto «the world is a playground». Noëlle Guidon;SRF
Das ist ein Mantra, das sich immer wiederholt. Ich hörte den Song das erste Mal in meiner Thai-Massage-Ausbildung in Griechenland. Es gibt so Tracks, die gehen durch's Ohr direkt ins Herz, das ist einer davon.