Welcher Festival-Typ bist Du?

Headbanger, Fest-Nudel, Musikentdecker, Viel-Trinker, Schlamm-Catcher oder Sonnenanbeter? Folge unserem «Baum der Entscheidung» und finde heraus, welcher Festival-Typ du bist!

Greenfield, Openair Frauenfeld oder doch eher an die Bad Bonn Kilbi?

Bildlegende: Greenfield, Openair Frauenfeld oder doch eher an die Bad Bonn Kilbi? srf

Gurtenfestival? OpenAir St.Gallen? Oder B-Sides? Mit unserem «Baum der Entscheidung» findest du heraus, welches Festival am besten zu dir passt!

«Baum der Entscheidung»

Bildlegende: «Baum der Entscheidung» srf

Der Mainstream-Festival-Typ: Dir ist scheissegal welche Mukke läuft! Hauptsache das Bier fliesst in Strömen, die Sonne brennt und die Kleider sind knapp. Du hast auch nix dagegen, dass dir bei diesen familientauglichen Festivals mit Sicherheit dein Mami oder deine kleine Schwester über den Weg läuft.
Wir empfehlen: Gurtenfestival und OpenAir St.Gallen.

Der Musik-Entdecker/Feinschmecker: Wehe, wenn das Gelände matschig ist und dabei deine schicken Schuhe dreckig werden! Wehe im Line-Up steht eine Band, die schon in den Charts war. Für dich gibt es nur Style, unbekannte Bands und veganes Essen.
Wir empfehlen: Bad Bonn Kilbi (dort waren wir bereits!) und B-Sides.

Der Sparten-Festival-Typ: Du hasst musikalische Überraschungen an Festivals! Endlich mal wieder drei Tage, an denen genau der Sound aus deinem Musik-Gärtchen läuft. Wenn du hier einen anderen Besucher anguckst, hast das Gefühl, du würdest in den Spiegel schauen. Gleichgesinnte so weit das Auge reicht. Heidewitzka!
Wir empfehlen: Für Headbanger das Greenfield, für Bouncer das Openair Frauenfeld.