Wie kommt CH-Musik in Tiflis an?

Wer gastfreundlich empfangen wird, bringt auch ein Geschenk aus der Heimat mit. So auch bei unserem Besuch in Tiflis. Mit im Gepäck: Musik aus der Schweiz. Ob Songs, die bei uns gut ankommen, auch im Osten gefallen?

Ob Songs die bei uns gut ankommen auch im Osten gefallen?

Bildlegende: CH-Musik im Test Irakli ist Sänger der Rockband "The Pulse" und hört sich mit Andi durch Schweizer Songs SRF


Wie kommt CH-Musik in Tiflis an?

1:17 min, aus Schweizer Musik Songs der Woche vom 12.11.2013

Wir haben die Vielfalt der Schweizer Musikszene mitgenommen nach Tiflis, um diese einheimischen Musikschaffenden zu präsentieren. Rocker Irakli und Sängerin Tinatin hörten hin und entdeckten Musik, die nach 80ern, nach Black Music, aber so gar nicht nach Schweiz klang.

Yello – The Race

Die Zürcher Elektro-Veteranen kennt man weltweit – in Tiflis hatten unsere Test-Hörer den Track „The Race“ jedoch noch nie gehört. In Tiflis stellt man sich Dieter Meier und Boris Blank gross und blond vor, hört die 80er raus und möchte gleich an ein Yello-Konzert.

Manillio – Bitte

Motzt er über Frauen ab oder rappt er über coole Dinge? Wer kein Schweizerdeutsch versteht, kann über Manillios Lyrics nur mutmassen. Für Georgische Ohren ists aber eher Lounge-Musik als Hip Hop.

Domi Chansorn

Newcomer und Multi-Instrumentalist Domi Chansorn wird in Georgien hellhörig aufgenommen. Der Asiat tönt wie ein „black guy“ und der Sound erinnere so gar nicht an die Schweiz – aber er mache grossartige Musik!