Gast: Dai Kimoto

Der in Japan aufgewachsene Dai Kimoto begann mit 15 Jahren Trompete zu spielen. Über London und München - wo er u.a. im Orchester von Max Greger mitwirkte - führte ihn der Weg 1979 in die Schweiz wo er «lange» Ferien machte.

Diese Ferien dauern immer noch an, wie er mit einem verschmitzten Lächeln meint.

Er leitet u.a. die inzwischen sehr populär gewordene Big Band «Swing Kids» mit 14 Kindern im Alter von 11 bis 17 Jahren. Dai Kimoto wohnt in Romanshorn. Mit seinen «Swing Kids» reist er um die ganze Welt.

Gespielte Musik

Moderation: Peter Hotz, Redaktion: Kurt Mettler