Gast: Walter Näf

  • Sonntag, 3. März 2013, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 3. März 2013, 11:03 Uhr, Radio SRF Musikwelle
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 3. März 2013, 21:00 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Der «Goldene Violinschlüssel» gilt als die höchste Auszeichnung innerhalb der Schweizer Volksmusik und wird jährlich nur an eine Person vergeben. Hinter dieser Ehrung steht der «Verein Goldener Violinschlüssel» mit seinem neuen Präsidenten Walter Näf.

Walter Näf (links), Vereinspräsident «Goldener Violinschlüssel» zu Gast bei SRF Musikwelle-Moderator Sämi Studer.
Bildlegende: Walter Näf (links), Vereinspräsident «Goldener Violinschlüssel» zu Gast bei SRF Musikwelle-Moderator Sämi Studer. SRF

Der in Wil SG wohnhafte Walter Näf pflegt selber in verschiedenen Bereichen Schweizer (Volks-)kultur. So singt der gebürtige Toggenburger aktiv in einem Jodlerklub, ist leidenschaftlicher Maler und hat auch schon verschiedene Texte geschrieben, die später als Jodellieder vertont wurden.

Ruf der Berge

Ein weiteres grosses Hobby von Walter Näf sind zudem die Berge. Er hat schon etliche Gipfel der Schweiz bestiegen, aber auch den höchsten Berg Afrikas, den Kilimanjaro.

Im «Volksmusik-Brunch» erzählt Walter Näf bei Moderator Sämi Studer einiges über seine vielseitigen Hobbys, aber auch über den Verein Goldener Violinschlüssel.

Goldener Violinschlüssel 2013

Zudem ist aus erster Hand zu erfahren, wer im Jahr 2013 diese hohe Auszeichnung erhält. An der jährlichen Generalversammlung des Vereines Goldener Violinschlüssel wird jeweils die neue Preisträgerin oder der neue Preisträger bestimmt, dieses Jahr am 2. März. Dazu präsentiert Walter Näf seine Wunschmusik, da sind sicherlich auch Jodellieder mit Texten aus seiner Feder mit dabei.

Gespielte Musik

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Sämi Studer