Kathrin Pfändler: Viel Chormusik und ein bisschen Heavy Metal

  • Sonntag, 10. März 2013, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 10. März 2013, 11:03 Uhr, Radio SRF Musikwelle
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 10. März 2013, 21:00 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Seit sie denken kann, schlägt das Herz von Kathrin Pfändler fürs Singen und die  Chormusik. Dabei kam sie eher zufällig zu ihrer heutigen Leidenschaft, dem Dirigieren.

Dirigentin Kathrin Pfändler.
Bildlegende: Dirigentin Kathrin Pfändler. derdreizehnteort.ch

Ihr Vater war ein begabter Laiensänger mit einer aussergewöhnlichen Stimme. Sein Leben lang sang er in verschiedenen Chören. Kathrin Pfändler begleitete ihn zu den Proben und Auftritten mit seinen Chören. In geselliger Runde hiess es dann schon bald: «Die Tochter eines so begabten Sängers ist doch mit Sicherheit in der Lage einen Chor zu leiten». Gesagt, getan! 21 Jahre alt war Kathrin Pfändler da gerade. Kurze Zeit später, nach nur 8 Gesangsproben reiste sie mit «ihrem» Chor bereits ans erste Sängerfest. Was für ein Start in eine Dirigentenlaufbahn!

Dirigentin mit Begeisterung

Seither dirigiert Kathrin Pfändler diverse Chöre. Ob gross oder klein, ob Männerchor, Frauenchor oder Gemischter Chor - Kathrin Pfändler hat dabei klare musikalische Ziele vor Augen und packt ihre Aufgaben mit viel Elan an.

Schweizer Kinder- und Jugendchorfestival, St. Gallen

Neben ihrer Chorarbeit ist sie derzeit auch organisatorisch stark gefordert. Im Mai 2013 geht in St. Gallen das 4. Schweizer Kinder- und Jugendchorfestival über die Bühne. Kathrin Pfändler hat dafür gesorgt, dass dieses Festival in der Ostschweiz durchgeführt wird. Im OK ist sie für die Personalplanung zuständig.

Bei Heavy Metal wackeln die Wände

Kathrin Pfändler erzählt Musikredaktor Guido Rüegge im Volksmusik-Brunch, welches ihre liebsten Musikstücke und Lieder sind. Ob sie mit dem Stand der Vorbereitungsarbeiten für das Kinder und Jugendchorfestival in St. Gallen zufrieden ist, verrät sie ebenso. Und dann vielleicht etwas, was man nicht unbedingt erwarten würde:  Bei ihr zu Hause kann es zuweilen auch sehr laut zu und her gehen. Dann wackeln die Wände, und zwar immer dann, wenn sie Heavy Metal Musik hört.

Gespielte Musik

Moderation: Guido Rüegge, Redaktion: Guido Rüegge