Das 500-Seelen-Dorf Rumisberg empfängt 1000 Musizierende

Die Oberaargauischen Musiktage gelten als das grosse Treffen oberaargauischer Musikvereine. Organisiert werden sie jedes Jahr von einer anderen Musikgesellschaft. Dieses Jahr hat die Brass Band Rumisberg die Federführung übernommen.

Grossaufnahme von einem Blasmusikinstrument.
Bildlegende: Symbolbild. colourbox

Die Oberaargauischen Musiktage finden vom 16. bis 18. Juni in Rumisberg statt. Die 500-Seelen-Gemeinde erwartet rund 1000 Musikantinnen und Musikanten und hofft auf ebenso viele Festbesucherinnen und –besucher. Ein grosser Anlass für ein kleines Dorf und eine Musikgesellschaft, die nur 20 Mitglieder zählt. Zudem hatte das Organisations-Komitee zur Vorbereitung der Musiktage nur 14 Monate Zeit.

Am dreitägigen Anlass messen sich regionale Blasmusikformationen an Expertisenkonzerten sowie in der Marschmusikparade. Hinzu kommt auch ein Tambourenwettbewerb.

Moderation: Eric Dauer, Redaktion: Beat Tschümperlin