«Folklorenachwuchs 2016»

Am 12. November findet der Wettbewerb «Folklorenachwuchs» in Huttwil BE statt. Es handelt sich dabei um die grösste und wichtigste Plattform zur Nachwuchsförderung in der Schweizer Volksmusik. Für den Wettbewerb können sich Kinder und Jugendliche jetzt wieder anmelden.

Junge Buben, die vor Freude die Arme in die Höhe werfen.
Bildlegende: Das Buebechörli Stein und das Buebequartett Dibidäbi freuten sich beim «Folkorenachwuchs 2014» über Platz 1 und 3. SRF

Der «Folklorenachwuchs»-Wettbewerb wartet 2016 mit einer Neuerung auf. Für Alphornspielerinnen und -spieler wurde eine eigene Kategorie geschaffen.

Die Kinder und Jugendlichen messen sich also in diesem Jahr erstmals in drei Kategorien: Jodel, Instrumentale Volksmusik und Alphorn.

Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Sämi Studer