Folge 18

Staffel 2, Folge 8

Video «Auf der Suche nach dem verschwundenen Baby» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Waltraud ist überzeugt zu wissen, wer ihr Baby entführt hat. Doch während sie den vermeintlichen Täter zur Rede stellt, wird das Baby am anderen Ende der Stadt mit einem anderen ausgetauscht. Am Schluss treffen sich alle vor der Klinik, wo sich die Ereignisse überschlagen.

Es herrscht Chaos wegen der Entführung von Waltrauds Baby. Die betrunkene Sylvia sagt, sie habe Simon vor der Türe gesehen. Waltraud ist sofort klar, dass nur Simon der Entführer sein kann. Diesen trifft sie zu Hause, wo er gerade packt, um abzuhauen. Er beteuert, das Baby nicht entführt zu haben.

Währenddessen rast Vanessa mit ihrem Wagen durch die Stadt, verheult, überdreht, ein Baby am Rücksitz. Daheim angekommen vertauscht sie die Babys und rast wieder davon. Vanessa konfrontiert Doktor Heldt mit der Tatsache, dass er der Vater ihres Kindes ist und die Babys bei der Geburt vertauscht hat, um so den Vaterschaftstest zu fälschen. Benachrichtigt von der Auffindung des Babys fahren alle Richtung Klinik. Vor ihren Augen wird die völlig betrunkene Sylvia von Vanessa angefahren und schwer verletzt.