Lucerne Festival: Erforscherin der Klangräume

Bei den letztjährigen Donaueschinger Musiktagen war dieses Stück DAS Glanzlicht – jetzt erleben «Le encantadas o le avventure nel mare delle meraviglie» von Olga Neuwirth ihre Schweizer Erstaufführung beim Lucerne Festival.

Olga Neuwirth nimmt Blumen entgegen.
Bildlegende: Imago/Skata

Es ist eine packende Fantasie über Venedig und die Stimmen von Luigi Nono und Herman Melville. Klanginseln. Kirchen. Eine faszinierende Klangreise für das Ohr.

Olga Neuwirth: «Le Encantadas o le avventure nel mare delle meraviglie» für sechs im Raum verteilte Ensemblegruppen, Samples und Live-Elektronik

Ensemble intercontemporain
Matthias Pintscher, Leitung
IRCAM – Centre Pompidou, Musikinformatik

Konzert vom 14. August 2016, KKL Luzern

Redaktion: Florian Hauser