Musikfestwochen: Klingende Postkarten aus Äthiopien und Ghana

Zweimal Afrika aus Winterthur: Das Imperial Tiger Orchestra stammt zwar aus Genf, klingt mit seinen hypnotischen Melodien und Grooves aber so äthiopisch wie kaum eine andere Formation dieser Art.

Das Imperial Tiger Orchestra stammt aus Genf, tönt aber nach Äthiopien.
Bildlegende: Das Imperial Tiger Orchestra stammt aus Genf, tönt aber nach Äthiopien. zvg

Mit Ebo Taylor wechseln wir an die Westküste, er ist einer der ganz grossen Musiker aus Ghana. Taylor hat zusammen mit Fela Kuti, Tony Allen und Mulatu Astatke den Afrobeat begründet, wurde weltweit aber erst vor etwa vier Jahren bekannt. Seither tourt er durch volle Konzertsäle und trägt als 78-Jähriger mit voller Energie und Begeisterung seine Musik in die Welt hinaus.

Musikfestwochen Winterthur:

Imperial Tiger Orchestra

Ebo Taylor

Konzerte vom 19. August 2014, Steinberggasse Winterthur

Redaktion: Roman Hosek