Progetto Martha Argerich: Konzert-Fest

Ein Programm, wie es nur die jungen Musikerinnen und Musiker des Progetto Martha Argerich ermöglichen: vier unterschiedlichste Konzerte aus Klassik und Romantik dicht nebeneinander.

Zu zwei Repertoire-Werken, von Glasunow und Beethoven, treten zwei Raritäten: Ein einzelner Satz für ein Doppelkonzert, das Mozart leider nicht weiterführte, und Respighis Violinkonzert, ein Werk mit gregorianischen Melodien, jedoch im üppigen spätromantischen Stil. Die Meisterin selbst hält sich an Bewährtes.

 

Orchestra della Svizzera italiana
Leitung: Hubert Soudant

Mayu Kishima, Violine
Akane Sakai, Klavier (Mozart)
Alissa Margulis, Violine (Glasunow)
Martha Argerich, Klavier (Beethoven)
Renaud Capuçon, Violine (Respighi)


Wolfgang Amadé Mozart: Konzert für Violine, Klavier und Orchester D-Dur KV Anh. 56
Alexander Glasunov: Violinkonzert a-Moll op. 82
Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur op. 15
Oottorino Respighi: Concerto gregoriano

 

Konzert vom 3. Juli Palazzo dei Congressi Lugano