Salzburger Festspiele: Herbert Blomstedt mit Strauss und Bruckner

Die Wiener Philharmoniker und Salzburg: Diese Verbindung besteht seit bald einmal hundert Jahren.

Sie sind so etwas wie das «Hausorchester» der Salzburger Festspiele und traditioneller Bestandteil der musikalischen Sommeraktivitäten der Stadt. Wenn die Wiener Philharmoniker in diesem Konzert mit Herbert Blomstedt, der im Juli seinen 90. Geburtstag feiern konnte, auftreten, so präsentieren sie mit Bruckner und Strauss Werke aus ihrem Kernrepertoire: ein Spitzenorchester, geleitet von einem grossen Dirigenten.

Richard Strauss: Metamorphosen. Studie für 23 Solostreicher
Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 7 E-Dur

Wiener Philharmoniker
Herbert Blomstedt, Leitung

Konzert vom 20. August 2017, Grosses Festspielhaus, Salzburg

Redaktion: Valerio Benz