Schaffhauser Jazzfestival: Irène Schweizer, First Lady of Jazz

Am Jazzfestival Schaffhausen gab es dieses Jahr vor allem ein Thema: den 75. Geburtstag der Jazzpianistin Irène Schweizer. Und das Festival hat seine Schaffhausener Heldin gebührend gefeiert.

Irène Schweizer sitzt hinter dem Flügel.
Bildlegende: Irène Schweizer. Keystone

Dafür bedankte sich Irène Schweizer mit einem ihrer legendären Solo-Piano Auftritte. Und sie wählte auch gleich zwei weitere Formationen aus, die diesen Abend abrunden. Die Kontrabassistin Joëlle Léandre und das Domenic Landolf Trio.

Irène Schweizer Solo
«Irène Schweizers Choice»: Domenic Landolf Trio
«Irène Schweizers Wish»: Joëlle Léandre Solo

Irène Schweizer, Piano
Joëlle Léandre, Kontrabass
Domenic Landolf, Saxophon/Bassklarinette
Patrice Moret, Kontrabass
Dejan Terzic, Drums

Konzerte vom 26. Mai 2016, Kulturzentrum Kammgarn, Schaffhausen

Dieses Konzert können Sie während 14 Tagen nach Sendetermin nachhören.

Redaktion: Roman Hosek