Schubertíada Vilabertran: Luzerner Müllersbursche

Der junge Luzerner Tenor Mauro Peter gehört zu den gefragten Nachwuchs-Sängern seiner Generation. 

Mauro Peter mit Schnauz und exotischem Kostüm auf der Bühne.
Bildlegende: Mauro Peter als «Fernando» in der Oper «Cosi fan tutte» von W.A.Mozart an den Salzburger Festspielen 2016. Keystone

1987 ist er in Luzern geboren, heute wohnt er in Zürich, wo er inzwischen zum Ensemble des Opernhauses gehört. Zu seinen Förderern gehören die Dirigenten Nikolaus Harnoncourt und Ivor Bolton. Oder auch der Pianist Helmut Deutsch, bei dem Peter studierte und der ihn nun auch regelmässig begleitet. Diese Saison bei Auftritten in Salzburg oder auch im spanischen Vilabertran mit einem der grossen Schubert-Zyklen.

F. Schubert: Die schöne Müllerin D 795

Mauro Peter, Tenor
Helmut Deutsch, Klavier

Konzert vom 25. August 2016, Kloster Vilabertran, Katalonien

Redaktion: Patricia Moreno