Beschützer, Frohnatur und Rennbahn

Mit Vollgas Richtung Finale

Mit Stefan, 42, und Harry, 39, kann im Studio wenig schief gehen. Der eine arbeitet bei der Feuerwehr, der andere ist Polizist. Jetzt wollen sich die Zürcher Oberländer auf der Quizbühne messen. Der Counter soll sich in Acht nehmen. Sie bezeichnen sich selber als verrückte Hühner.

Die Schwester Cornelia, 49, und Jaqueline, 47, sind meistens gut gelaunt und wollen diese Stimmung auch im Fernsehstudio verbreiten. Mit Glückskäfer ausgerüstet treten die Thurgauerinnen ihre Quizreise an. Mit 10‘000 Schweizer Franken würden die Ladies sich als erstes einen gemeinsamen Rundflug leisten.

Francisco, 46, ist Leiter einer Schulverwaltung, seine Frau Jacqueline, 45, Sachbearbeiterin und Hausfrau. Die beiden spielen gerne Golf und haben eine Passion für Brettspiele. Jacqueline war zudem früher ziemlich schnell auf der Rennbahn unterwegs. Bei «Weniger ist mehr» will die Zürcherin nun gemeinsam mit ihrem Ehemann aufs Gaspedal treten. Ab ins Finale.

Mehr zum Thema