Die Reiselust, Doppelpack und Nachnamen-Trumpf

Wiederholung vom 14. Oktober 2013

Christine, 25, arbeitet in der Reisebranche. Naheliegend, dass die Aargauerin und ihr Lebenspartner, Pascal, 29, dies ausnutzen und so oft es geht verreisen. 10‘000 Schweizer Franken als Gewinn bei «Weniger ist mehr» wäre für das Paar ein Grund, die Koffer schon bald wieder zu packen.

Sie kommen im Doppelpack ins Fernsehstudio. Sonja und Marlis sind Zwillingsschwestern. Und wie es da so üblich ist, haben die Zürcherinnen auch sonst einige Gemeinsamkeiten. Die Schwestern spielen Volleyball, sind im Turnverein und beide als Kampfrichterinnen tätig. Nun wollen sie auch als Duo abräumen.

Eigentlich gilt auf der Bühne «Weniger ist mehr», für Albert, 72, und seinen Vater Andreas, 44, soll aber Mehr trumpfen. Die beiden heissen so mit Nachnamen. Vater und Sohn besuchen gerne gemeinsam YB-Spiele und unternehmen Städtereisen. Die nächste wird schon bald gebucht. Die Herren sind nämlich überzeugt, dass ihnen das Quizspiel liegt.

Mehr zum Thema