Ungleiche Geschwister, Guggenmusikfans und Tenniscracks

Mit Topspin ins Finale

Für Barbara, 41 ist Langeweile ein Fremdwort. Die Bernerin führt einen Bauernhof, spielt Schwyzerörgeli und ist eine gute Schützin. Ihre Schwester Renate, 38 war früher als Flugbegleiterin und ist heute als Taxifahrerin unterwegs. Die beiden wissen schon ganz genau in was sie ihren Gewinn bei «Weniger ist mehr» investieren würden. Der Hof braucht eine zusätzliche Kuh, Renate möchte in den Urlaub.

Liebe auf den ersten Blick war es bei Valentin, 28 und seinem Herzkäfer Flurina, 25 nicht. Mittlerweile sind die Bündner aber seit über 4 Jahren ein Paar. Gemeinsam wollen sie auch im Gewinnspiel abräumen.

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Peter, 64 führt eine Tennisschule, sein Sohn Michael, 40 ist ein guter Interclub-Tennisspieler. Weiter haben die Berner jahrelang gemeinsam Fussball und Unihockey gespielt. Sportlich wollen sie heute im Fernsehstudio trumpfen.