Ein kurzer Blick in die Klimaforschung

Hitzewellen und Dürren auf der einen Seite, kalte Sommer und Überschwemmungen auf der anderen Seite. Wieso sollen in der Zukunft die Wetterextreme häufiger werden?

Der Sommer 2014 habe in der Schweiz nicht stattgefunden, sagen Viele: andauerndes wechselhaftes Wetter, kaum Sommertage. Gleichzeitig erleben die westlichen Vereinigten Staaten eine aussergewöhnliche Dürreperiode.

Gibt es zwischen diesen Wetterextremen einen Zusammenhang? Was bringt die Zukunft? Die Wetterbox bewegt sich heute auf den Spuren der aktuellen Klimaforschung.

Moderation: Joelle Beeler, Redaktion: Claudia Stocker