Nebel und Hochnebel

Gemäss meteorologischer Definition spricht man von Nebel, wenn die horizontale Sichtweite geringer ist als 1 Kilometer. Hochnebel gibt es dagegen gar nicht. In der Meteorologie wird nicht zwischen Wolken und Hochnebel unterschieden.

Beträgt die Sichtweite weniger als einen Kilometer spricht man in der Meteorologie von Nebel. Liegt die horizontale Sichtweite zwischen einem und acht Kilometer handelt es sich um Dunst. Hochnebel gibt es dagegen nur in der Wetterprognose. Rein meteorologisch wird nicht zwischen Wolken und Hochnebel unterschieden.

Autor/in: Felix Blumer, Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: SRF METEO