Nehmen Nordostlagen zu?

SRF 1-Hörer Hansruedi Geser vermutet, dass Wetterlagen, wie sie am 30. Mai geherrscht haben, also Feuchtezufuhr aus Nordosten, in den letzten Jahren zugenommen haben.

Quantitative Aussagen über Wetterlagen sind sehr schwierig, da es zwar Wetterlagenklassifikationen gibt, die aber meist nur für einen grösseren Raum Gültigkeit haben und auch mit ihrer zeitlichen Auflösung an die Grenzen stossen. Es gibt allerdings zahlreiche Indizien, dass Nordostenlagen grundsätzlich zugenommen haben, allerdings eher die antizyklonalen Bisenlagen und weniger Fünf-B (Vb)-ähnliche Lagen.

Autor/in: Felix Blumer, Moderation: Riccarda Trepp-Simonett, Redaktion: SRF METEO