Wie entstehen Wintergewitter?

Vergangene Woche hat es geschneit und dazwischen gab es sogar Gewitter. Welche Wetterlage ist nötig, dass es zu einem Wintergewitter kommt?

Herr Stuck aus Winterthur hat vergangenen Sonntag beobachtet, wie es zwischen den Schneeschauern auch Gewitter gab und fragte sich, was denn die Zutaten für solche Gewitter sind. Die Physik von Wintergewittern ist die selbe wie für Sommergewitter: Es braucht eine labile Atmosphäre. Der Unterschied ist bloss, dass die Atmosphäre im Sommer vor allem auch durch auf Aufheizen des Bodens labil wird, im Winter dagegen muss es vor allem in der Höhe genügend kalt werden, dass es labil wird.

Autor/in: Christoph Siegrist, Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: SRF Meteo