Wie gehen Meteorologen mit Prognosefehlern um?

Schnee ist vorausgesagt, doch dann kommt er nicht. Ein Hörer möchte wissen, worauf solche Fehlprognosen zurückzuführen sind und welche Wetterlagen am schwierigsten einzuschätzen sind.

Ein Mitarbeiter des Eidgenössischen Instituts für Schnee- und Lawinenforschung prüft seine Messanlage.
Bildlegende: Ein Mitarbeiter des Eidgenössischen Instituts für Schnee- und Lawinenforschung prüft seine Messanlage. Keystone

Gerade in diesem Winter wartete man oft vergebens auf Schnee. Herr Z. aus Z. möchte wissen, wie es dazu kommt, dass Schnee vorausgesagt wird, dann aber doch nicht kommt. Wie werden Prognosefehler im täglichen Wetterdienst analysiert und wie geht man mit Beschwerden um. Die «Wetterbox» gibt einen Einblick.

Redaktion: Sabine Balmer