Geschwister-Team bei «Wir mal vier»

Die Geschwister Roth konnten in der letzten Sendung gross auftrumpfen. Ohne einen einzigen vorhandenen Joker meisterten sie die vierte Runde und erspielten so 10'000 Franken. Sie haben nun die Chance um 25'000 Franken zu spielen.

Wagen sie nochmals eine Runde ohne Joker oder ist ihnen das Risiko zu gross?

Bereits in den Startlöchern steht Familie Wüst aus dem bernischen Münchenbuchsee. Mutter Ruth, 52, Sachbearbeiterin, kommt mit ihren drei Kindern Céline, 25, Studentin an der Pädagogischen Hochschule, Andrea, 23, Geomatikstudentin und Mathias, 21, Mikrotechnikstudent.