Spiel um eine Hawaii-Reise und ein neues Auto

Am 29. Mai stellt sich ein Vater mit seinen drei Kindern den Quizfragen in Sven Epineys «Wir mal vier»: Vater Adrian Ritter, 54, Werbeleiter mit Sohn Adrian, 23, und Tochter Tanja, 21, beide ETH-Studenten sowie Sohn Simon, 18, Gymi-Schüler.

Die vier wohnen im zürcherischen Zollikerberg und bringen eine umfangreiche Wunschliste mit: Sie würden sich unter anderem über einen Besuch bei Weltklasse Zürich, vier Sonnenbrillen sowie eine Hawaii-Reise und ein fabrikneues Auto freuen.