Brexit: «Langfristige Prognosen sind unglaubwürdig».

Es gibt viele Fragezeichen derzeit in der Wirtschaftswelt. In Grossbritannien ist die grosse Frage, ob der Scheidungsvertrag mit der EU zustande kommt. Darüber und über andere wichtige Themen hat Denise Schmutz hat mit dem Ökonomen und ehemaligen Preisüberwacher Rudolf Strahm gesprochen.

Rudolf Strahm steht vor einem Nebeneingang des Bundeshauses.
Bildlegende: Der ehemalige Preisüberwacher und SP-Nationalrat Rudolf Strahm. Keystone

- Die EU macht Druck und droht der Schweizer Börse, die Anerkennung zu entziehen: So will sie das Rahmenabkommen vorantreiben. Welche Folgen hätte das für den Schweizer Finanzplatz?

- Implant-Files: Ein Journalistennetzwerk deckt Missstände bei Medizin-Technik-Produkten auf. Was bedeutet das für die Schweizer Medtech-Branche?

Moderation: Denise Schmutz