«Der Schweizer Detailhandel ist ein Globalisierungsverlierer»

Vor Weihnachten online bestellt, nun zurück an den Absender: Viele Geschenke werden retourniert, weil sie nicht passen oder nicht gefallen. Der Onlinehandel setzt den Schweizer Detailhandel und die Arbeitsbedingungen hierzulande unter Druck, wie der Ökonom und Publizist Rudolf Strahm erklärt.

Rudolf Strahm steht vor einem Nebeneingang des Bundeshauses.
Bildlegende: Der ehemalige Preisüberwacher und SP-Nationalrat Rudolf Strahm. Keystone

Weitere Themen in der Wirtschaftswoche: Die Prognostiker sind optimistisch, die Aktienmärkte boomen, der Dow-Jones-Index hat soeben erstmals 25'000 Punkte erreicht. Doch wie lange kann dieser Aufschwung weitergehen? Und: Der US-Dollar hat innert Jahresfrist 10 % an Wert verloren; welche Folgen hat dies für die US-Wirtschaft, und wer bezahlt am Ende die Zeche?

Autor/in: Klaus Bonanomi, Moderation: Klaus Bonanomi