Biologische Schädlingsbekämpfung

Beiträge

  • Unsere Gehirne denken in ganz bestimmten Mustern, und diese Muster sind individuell.

    Gehirn

    Zeig mir Dein Gehirn, und ich sag Dir wer Du bist! Dieses Versprechen hat eine Forschergruppe aus den USA vor kurzem eingelöst. Sie hat gezeigt: Unsere Gehirne denken in ganz individuellen Mustern. Diese Muster sind so einzigartig, dass sich Personen anhand der Muster identifizieren lassen.

    Ausserdem verraten die Muster etwas über unsere Intelligenz.

    Thomas Martin Kobel

  • Nur die Hälfte der Kartoffeln von Schweizer Äckern landen auf unseren Tellern.

    Meldungen

    Gesundheitsprävention im Alter nützt und rettet Leben. Das zeigt eine Studie der Universität Bern.

    Der flackernde Stern KIC 8462852 läst Astronomen rätseln und die Herzen von Science-Fiction-Fans höher schlagen: sie vermuten dort Ausserirdische.

    Nur die Hälfte der Kartoffeln von Schweizer Äckern landen auf unseren Tellern. Der Rest im Abfall und im Tierfuttertrog, das zeigt eine neue Studie von ETH Zürich und Agroscope

    Thomas Häusler

  • Schlechte Schlagzeilen über chemische Pestizide geben biologischem Pflanzenschutz Auftrieb.

    Biologische Schädlingsbekämpfung

    Chemische Pestizide sorgen immer wieder für Negativschlagzeilen. Das gibt dem biologischen Pflanzenschutz Auftrieb.

    Dieser setzt Naturstoffe, Nützlinge oder auch Viren gegen Schädlinge ein.- Reportage aus einer Schweizer Pionier-Firma, die ihre Produkte inzwischen bis nach Brasilien exportiert.- Einschätzungen zu den Perspektiven des biologische Pflanzenschutzes.

    Odette Frey

Autor/in: Odette Frey