Computer sollen das Gewichten von Argumenten lernen

  • Samstag, 7. Januar 2017, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 7. Januar 2017, 12:40 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 7. Januar 2017, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 8. Januar 2017, 0:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 8. Januar 2017, 6:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 8. Januar 2017, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Sonntag, 8. Januar 2017, 22:36 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 12. Januar 2017, 1:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 12. Januar 2017, 3:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 12. Januar 2017, 5:30 Uhr, Radio SRF 4 News

Computer sollen lernen, gute von schlechten Argumenten zu unterscheiden. Daran arbeiten ehrgeizige Informatiker. Sie wollen Menschen darin unterstützen, fundierte Entscheidungen zu treffen. Die Computer machen Fortschritte, dank neuer Algorithmen für Künstliche Intelligenz. Werden wir mit unseren Laptops und Handys demnächst über Argumente diskutieren, ja gar streiten können? Weitere Themen: Die Universität Zürich legt die Interessensbindungen ihrer Professoren offen – was das bedeutet. Und: Bohnen statt Gerste im Bier nützt der Umwelt.

Beiträge

  • Die Uni Zürich reagiert auf Forderungen nach mehr Transparenz.

    Transparenz an der Uni Zürich

    Diese Woche hat die Universität Zürich ein Online-Register aufgeschaltet, in dem Professorinnen und Professoren ihre Nebenbeschäftigungen deklarieren – vom Verwaltungsratsmandat bis zur Mitgliedschaft im Quartierverein.

    Es kommen so 1400 Interessensbindungen von 650 Professorinnen und Professoren zusammen. Damit kommt die Universität Zürch der Forderung nach mehr Transparenz nach.

    Julian Schmidli

  • Ameisen nutzen Werkzeuge, und wenn sie mehrere zur Auswahl haben, testen sie sogar, welches sich am besten eignet.

    Meldungen

    Christian Von Burg

  • Können Computer so streiten wie Menschen?

    Computer lernen streiten

    Computer sollen lernen, gute von schlechten Argumenten zu unterscheiden. Daran arbeiten Informatiker in aller Welt. Sie wollen Menschen darin unterstützen, fundierte Entscheidungen zu treffen. Die Computer machen Fortschritte, dank neuer Algorithmen für Künstliche Intelligenz.

    Werden wir mit unseren Laptops und Handys demnächst über Argumente diskutieren, ja gar streiten können?

    Max Rauner

  • Kann man bald Bohnenbier in der Beiz trinken?

    Bohnenbier

    Bier besteht klassischerweise aus Gerste und Hopfen. Mittlerweile gibt es aber auch Bier aus Bananen oder Mais. Und nun haben schottische Forscher eines aus Bohnen entwickelt. Dies darum, weil der Gebrauch von genügsahmen Bohnen statt anspruchsvoller Gerste das Bier umweltfreundlicher macht.

    Volker Mrasek

Moderation: Pascal Biber, Redaktion: Thomas Häusler