Das grosse Schmelzen

  • Samstag, 14. September 2013, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 14. September 2013, 12:40 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 14. September 2013, 14:36 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 14. September 2013, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 15. September 2013, 0:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 15. September 2013, 6:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 15. September 2013, 19:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Sonntag, 15. September 2013, 22:36 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 16. September 2013, 0:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 16. September 2013, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Im Sommer geht das Eis der Arktis immer weiter zurück

    Das grosse Schmelzen

    Im arktischen Ozean, vor der Nordküste Alaskas ist das Meer acht Monate im Jahr gefroren - aber im Sommer taut es. Wegen der Klima-Erwärmung geht das Eis immer weiter zurück. Letztes Jahr sogar so stark wie noch nie, seit Satelliten seine Ausdehnung messen.

    Dieses Jahr hat es zwar keinen neuen Negativrekord gegeben, aber langfristig wird es weiter schmelzen - mit weitreichenden Folgen, nicht zuletzt für das gesamte Ökosystem im arktischen Ozean.

    Thomas Häusler

  • Die Google-Brille, hier getragen von Google-Mitbegründer Sergey Brin.

    Die Google-Brille

    Die Google-Brille zeigt ihrem Träger an, welche E-Mails und SMS gerade reinkommen und anderes mehr. Sie soll künftig das Smartphone verdrängen, sagt Thad Starner, der die Brille der Firma Google entwickelt.

    Diese Woche war Thad Starner an der ETH Zürich zu Gast - am Symposium für tragbare Computersysteme. Seine Brillen-Präsentation gehörte zu den Höhepunkten jenes Symposiums.

    Anita Vonmont

  • Wichtig trotz schlechtem Ruf: Historische Sammlungen wie die des Naturhistorischen Museums in Wien.

    Wissenschaftliche Sammlungen

    Aufgespiesste Schmetterlinge hinter Glas, in Konservierungsflüssigkeit schwimmende Organe oder Masken aus fernen Ländern: Wissenschaftliche Sammlungen haben ein verstaubtes Image und innerhalb der Wissenschaftsgemeinde keine grosse Lobby. Und trotzdem sind sie wichtig.

    Davon jedenfalls sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Konferenz zu «Sammlungen des Wissens» überzeugt.

    Pascal Biber

Moderation: Pascal Biber, Redaktion: Wissenschaft