Die Pharmaindustrie – eine Mafia?

  • Samstag, 6. Dezember 2014, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 6. Dezember 2014, 12:40 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 6. Dezember 2014, 14:36 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 6. Dezember 2014, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 7. Dezember 2014, 0:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 7. Dezember 2014, 6:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 7. Dezember 2014, 19:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Sonntag, 7. Dezember 2014, 22:36 Uhr, Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Pflegt die Pharmaindustrie korrupte Machenschaften?

    Die Pharmaindustrie – eine Mafia?

    «Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität - wie die Pharmaindustrie das Gesundheitswesen korrumpiert» - so heisst ein gerade auf Deutsch erschienenes Buch des Medizinprofessors Peter Gøtzsche. Ein Augenöffner, finden die einen, ein übles Machwerk die anderen. Wir haben das Buch gelesen.

    Pascal Biber

  • Der Kampf gegen den Gletscherrückgang.

    Wassermangel in Peru

    In Peru verhandelt die Weltgemeinschaft über einen neuen Klimavertrag, um den stetig steigenden Treibhausgas-Ausstoss zu bremsen.

    Ausserhalb des Konferenzzentrums in Lima sind manche Bewohner Perus mit den Folgen der Erderwärmung bereits konfrontiert: Ihnen droht Wasserknappheit, weil die Gletscher schmelzen. Ein von der Schweiz unterstütztes Projekt soll helfen.

    Thomas Häusler

  • Kennen diese Fische Schmerzen?

    Können Fische Schmerzen empfinden?

    Fische empfinden keine Schmerzen, anders als Säugetiere. Das war lange die vorherrschende Lehrmeinung. Erst in den letzten Jahren geriet diese Meinung zunehmend ins Wanken. Es gibt mittlerweile zahlreiche Indizien, dass Fische doch Schmerz empfinden können.

    Die wissenschaftliche Faktenlage ist allerdings umstritten.

    Daniel Theis

  • Geht den Amerikanern bald das Gas aus?

    Meldungen

    USA schätzen ihre Gas-Reserven zu optimistisch ein: Die USA, heute unter den grössten Gas-Produzenten der Welt, könne ihre Fördermengen noch ein Vierteljahrhundert lang steigern. Diese Prognose der US-Regierung sei viel zu optimistisch, kritisiert die Fachzeitschrift Nature.

    Eine unabhängige Studie zeige ein anderes Bild: Schon nach 2020 soll der US-Schiefergasboom wieder zurückgehen.

    Weitere Meldungen: Europa hat einen der zwei fehlgeleiteten Galileo-Satelliten auf eine günstigere Umlaufbahn gebracht und: Vor 10 Millionen Jahren entwickelten unsere Vorfahren die Fähigkeit, Alkohol abzubauen.

    Anita Vonmont

Moderation: Odette Frey, Redaktion: Hanna Wick