Firmen sollen mehr für Biodiversität tun

  • Samstag, 18. Januar 2014, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 18. Januar 2014, 12:40 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 18. Januar 2014, 14:36 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 18. Januar 2014, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 19. Januar 2014, 0:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 19. Januar 2014, 6:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 19. Januar 2014, 19:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Sonntag, 19. Januar 2014, 22:36 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 20. Januar 2014, 0:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 20. Januar 2014, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Beiträge

  • Biodiversität

    Firmen sollen mehr für Biodiversität tun

    Viele Firmen und Unternehmen wollen etwas für Biodiversität tun - sie wissen aber oft nicht was.

    Die natürliche Vielfalt ist unter Druck: Tier- und Pflanzenarten aber auch Lebensräume wie Hochmoore und Trockenwiesen verschwinden zunehmend. Wissenschaftler klagen, dass Unternehmen bisher zu wenig dagegen tun, obwohl sie mitverantwortlich sind.

    Schuld daran sind Unwissen und eine Kluft zwischen Wirtschaft und Wissenschaft, die eine Zusammenarbeit erschwert. Dies wollen einige Wissenschaftler nun ändern und bringen Unternehmen und Wissenschaftler an einen Tisch.

  • Sind Hirnstrommessungen reif für die Praxis?

    Es hat in den letzten Tagen viel zu reden gegeben, dass Ärzte im Kanton Luzern beim Abklären von Invalidenrenten-Ansprüchen bei psychischen Störungen auch Hirnstrommessungen einsetzen.

    Als Pionierarbeit stellten es die einen dar, als menschenunwürdig die anderen. Doch ist das Verfahren wissenschaftlich überhaupt genügend abgestützt, um in der klinischen Praxis bereits eingesetzt zu werden? Und: Wofür genau?

  • Alexandre Yersin, unbekannter Held der Medizin

    Vor 120 Jahren entdeckte der Schweizer Mediziner Alexandre Yersin in Hong Kong das Pest-Bakterium Yersinia pestis und ebnete so der Bekämpfung der Krankheit den Weg. Doch in der Schweiz kennt ihn heute kaum jemand.

    Buchhinweise:

    Alexandre Yersin: «Der Mann, der die Pest besiegte», Benziger Verlag, 1989.

    Patrick DeVille: «Pest und Cholera» (Roman), Bilgerverlag, 2013.

Moderation: Odette Frey, Redaktion: Pascal Biber, Odette Frey, Thomas Häusler