Forscher erobern den Sendeturm Beromünster

  • Samstag, 20. Januar 2018, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 20. Januar 2018, 12:40 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 20. Januar 2018, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 21. Januar 2018, 0:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 21. Januar 2018, 6:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 21. Januar 2018, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Sonntag, 21. Januar 2018, 22:36 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 22. Januar 2018, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 25. Januar 2018, 1:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 25. Januar 2018, 3:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 25. Januar 2018, 5:30 Uhr, Radio SRF 4 News

Risiken und Nebenwirkungen am Berg ¦ Reges Leben im Boden ¦ Neue Aufgabe für den Sendeturm Beromünster

Fernsehturm Bero.
Bildlegende: Der Forschungsturm Beromünster. Keystone

Schon Doping oder lediglich Medikament?
Schmerzmittel bei Extrem-Marathonläufen in der Höhe, Hirn- und Blutdrucksenker beim Bergsteigen: Ein Höhenmediziner und ein Experte für Ultra-Ausdauer-Sport zeigen Risiken und Nebenwirkungen auf.
Katrin Zöfel

Arbeitstiere im Boden
Fleissige Bodenbakterien spielen eine wichtige Rolle, unter anderem im globalen CO2-Kreislauf. Forscher haben nun erstmals einen Atlas der weltweiten Bodenbakterien erstellt und Erstaunliches herausgefunden.
Daniel Theis

Das zweite Leben des Sendeturms Beromünster
Der Mittelwellensender Beromünster ist verstummt. Aber der 217-Meter hohe Turm erfüllt heute eine neue Aufgabe. Dank seiner Höhe können Forscher detailliert untersuchen, wie viel Treibhausgase im Schweizer Mittelland ausgestossen werden.
Thomas Häusler

Meldungen
- ETH-Studierende sind nicht prinzipiell gegen Studiengebühren – aber gegen eine deutliche Erhöhung.

- Europäisches Wetterphänomen gibt den Takt an für die besonders samenreichen Jahre bei Buchen und Fichten.

- Mini-Roboter arbeitet mit Maxi-Frequenz

Moderation: Christian von Burg, Redaktion: Cathrin Caprez