Mein Handy ist auch ein Sparschwein

  • Samstag, 10. Dezember 2016, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 10. Dezember 2016, 12:40 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 10. Dezember 2016, 20:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 11. Dezember 2016, 0:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 11. Dezember 2016, 6:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 11. Dezember 2016, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
    • Sonntag, 11. Dezember 2016, 22:36 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 12. Dezember 2016, 4:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 15. Dezember 2016, 1:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 15. Dezember 2016, 3:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Donnerstag, 15. Dezember 2016, 5:30 Uhr, Radio SRF 4 News

Eine Handy-App, die Geld speichern und verschicken kann, hilft in Kenia beim Kampf gegen die Armut.

In Kenia gibt es in fast jedem Haushalt einen, der sie hat: die M-PESA-App. Mit ihr kann man Geld auf dem Handy speichern, sparen und verschicken. Das nutzt vor allem denen, die kein Bankkonto haben. Und offenbar ist die App auch ein wirksames Mittel zur Armutsbekämpfung.

Weitere Themen: Warum menschenähnliche Trickfilmfiguren unheimlich sind; was mit dem künftigen US-Präsidenten Donald Trump auf die Klimaforscher zukommt.

Beiträge

  • M-Pesa: In Nairobi übermitteln Kunden Geld am Schalter - oder per App.

    Mein Handy ist auch ein … Sparschwein

    In Kenia gibt es in fast jedem Haushalt einen, der sie hat: die M-PESA-App. Mit ihr kann man Geld auf dem Handy speichern, sparen und verschicken. Das nutzt vor allem denen, die kein Bankkonto haben.

    Und offenbar ist die App auch ein wirksames Mittel zur Armutsbekämpfung, das besagt eine Studie, die diese Woche im Fachmagazin Science erscheint.

    Katrin Zöfel

  • Dank neuartigen Sensoren können Handprothesen auch Tomaten pflücken.

    Meldungen der Woche

    Ein Händchen für reifes Gemüse: Eine neue Handprothese ist so empfindlich wie keine andere. Dank neuartigen Sensoren erkennt sie sogar die reifste Tomate.

    Stammbaum einer 500 Jahre alten Plage: Ansteckungen mit Syphilis nehmen markant zu. Ein neuer Stammbaum zeigt: Die modernen Erreger-Bakterien sind fast alle unempfindlich gegen ein wichtiges Antibiotikum.

    Cathrin Caprez

  • Eine Metapher für das Gruseln: das unheimliche Tal.

    Wege aus dem «unheimlichen Tal»

    Animationsfilme werden immer realistischer – doch statt zu faszinieren, können sie einen unbeabsichtigten Gruseleffekt auslösen: sie landen im so genannten «unheimlichen Tal». Dieser psychologische Mechanismus gibt bis heute Rätsel auf.

    Thomas Kobel

  • Ein Mann mit Trump-Maske bei einer Demo gegen den Klimawandel.

    Heisse Zeiten für die amerikanische Klimaforschung

    Der prominente US-Klimaforscher geriet zur Präsidialzeit von George W. Bush ins Kreuzfeuer konservativer Politiker. Dieselben Politiker sind noch immer im US-Kongress. Ray Bradley hat Thomas Häusler erklärt, was den US-Klimaforschern unter Präsident Donald Trump blühen könnte.

    Thomas Häusler

Moderation: Katharina Bochsler, Redaktion: Katharina Bochsler