Mit Musiktherapie die Sprache finden

  • Samstag, 17. April 2010, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 17. April 2010, 12:40 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Samstag, 17. April 2010, 14:36 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 18. April 2010, 0:06 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 18. April 2010, 4:03 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 18. April 2010, 6:03 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 18. April 2010, 19:30 Uhr, DRS 2
    • Sonntag, 18. April 2010, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Montag, 19. April 2010, 0:06 Uhr, DRS 4 News
    • Montag, 19. April 2010, 4:33 Uhr, DRS 4 News

Erkrankungen oder Verletzungen des Gehirns können zu komplettem Sprachverlust führen. Menschen mit starken so genannten Aphasien sind nicht mehr in der Lage zu sprechen. Dieser Sprachverlust löst sich erstaunlicherweise beim Singen im Chor auf.

Weitere Themen:

Energieeffizienzweltrekord im Rechenzentrum der ETH Zürich.

Warum auch Glück ansteckend ist.

Beiträge

  • Die gewaltige Rauchsäule des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull.

    Die Faszination des Vulkanfeuers

    Ein Ende des Vulkanausbruchs in Island ist nicht abzusehen. Die Wolke aus kleinen und kleinsten Vulkansteinchen und -stäubchen breitet sich jeden Tag ein Stückchen weiter aus über Europa. Peter Diethelm reist seit vielen Jahren aus Passion und wissenschaftlichem Interesse aktiven Vulkanen nach.

    Der Vulkanologe hat auch Island mehrfach besucht und beobachtet den aktuellen Ausbruch mit scharfem Blick.

    Patrik Tschudin

  • Microchips verheizen Energie.

    Aquasar - der Computer, der ökologisch heizt

    Grosse Rechenzentren sind Energiefresser und verbrauchen mittlerweile zwei Prozent des weltweit produzierten Stroms, die Tendenz ist steigend. Nun stellen die ETH Zürich und IBM ein revolutionäres Konzept vor: ein Rechenzentrum, das Warmwasser produziert.

    Bei der Energiebilanz von Computern sind nicht die verarbeiteten Daten das Problem, sondern die Kühlung - die ist bis heute sehr ineffizient, kostet zu viel, ist schädlich fürs Klima und für die Umwelt.

    Der Aquasar, der neue Supercomputer von ETH und IBM, wird deshalb nicht mit Luft gekühlt, sondern mit Heisswasser. Was paradox klingt, ist ein vielsprechender Ansatz für «Green IT», umweltfreundliche Informationstechnologie.

    Christoph Keller

  • Der Chor der Sprachlosen

    Wer die Sprache verliert, bleibt deswegen noch lange nicht stumm. Das weiss man schon länger in der Medizin. Aphasiker, Menschen mit Sprachverlust, können oft die sonst fehlenden Worte bestens singen.

    Das macht man sich immer mehr in der Therapie zu nutze. Mittlerweile gibt es ganze Chöre von sonst sprachlosen Menschen. Einer dieser Chöre sind die Apha-Singers. Ein Besuch bei Forschern, Therapeutinnen und den Chormitgliedern am Kantonsspital Baselland.

    Christian Heuss