Normal oder psychisch krank?

  • Samstag, 24. November 2012, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 24. November 2012, 12:40 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 25. November 2012, 19:30 Uhr, DRS 2

Beiträge

  • Die «Bibel der Psychater» soll neu festlegen, wer in Zukunft Psychopharmaka bekommt.

    Normal oder psychisch krank?

    Autismus, ADHS, Depression: Wann jemand eine psychische Störung diagnostiziert bekommen soll, das verhandeln zur Zeit in den USA hinter verschlossen Türen Experten.

    Sie arbeiten nämlich an der fünften Auflage des «Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders», dem DSM-5, auch als «Bibel der Psychiater» bekannt. Gewisse psychische Krankheiten sollen ganz aus dem DSM-5 verschwinden, andere dazukommen. Damit wird über Behandlung oder Medikamentierung von abertausenden von Menschen entschieden.

    Über die Krux mit der Klassifizierung von psychischen Krankheiten.

    Pascal Biber

  • Teleskop in der Atacama Wüste in Chile.

    Das grösste Radioteleskop der Welt

    Im Norden Chiles betreibt die europäische Südsternwarte seit 50 Jahren einige der grössten Teleskope der Erde. Auch die Schweiz ist beteiligt.

    Im nächsten Jahr weiht die europäische Südsternwarte zusammen mit ihren US-amerikanischen und japanischen Partnern ALMA ein, das grösste und mit Baukosten von einer Milliarde Euro teuerste Radioteleskop der Welt.

    Vom Atacama Large Milimeter and Submilimeter Array erhoffen sich die Astronomen unter anderem Antworten auf die Frage, wie Sterne entstehen. Erste Resultate sind vielversprechend.

    Roman Fillinger

  • Spuren des Holzwurms.

    Erkenntniswert der Wurmlöcher

    Der Holzwurm ist klein und unauffällig. Doch er hinterlässt gut sichtbare Spuren: Löcher im Holz. Nicht nur an Möbeln und Parkettböden sind die unerwünschten Wurmlöcher zu sehen - auch auf alten Holzschnitten.

    Diese gedruckten Wurmlöcher auf den Bildern früherer Epochen verraten, wo Holzwürmer damals verbreitet waren.

    Anita Vonmont