Sollen Ärzte Placebos einsetzen?

  • Samstag, 25. August 2012, 12:40 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 25. August 2012, 12:40 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Samstag, 25. August 2012, 14:36 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 25. August 2012, 20:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 26. August 2012, 0:06 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 26. August 2012, 3:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 26. August 2012, 6:06 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 26. August 2012, 11:33 Uhr, DRS 4 News
    • Sonntag, 26. August 2012, 19:30 Uhr, DRS 2
    • Sonntag, 26. August 2012, 22:36 Uhr, DRS 4 News
    • Montag, 27. August 2012, 0:06 Uhr, DRS 4 News
    • Montag, 27. August 2012, 4:33 Uhr, DRS 4 News

Beiträge

  • Sollen Ärzte Placebos einsetzen?

    Medizin heilt auch ohne Wirkstoffe, denn allein schon die Erwartung, dass ein Medikament helfen wird, kann Wunder wirken. Diesen Placebo-Effekt solle man im ärztlichen Alltag nutzen, fordern nun Experten. Andere kritisieren dies als unethisch.

    Wissenschaftsredaktor Pascal Biber erklärt im Gespräch mit Patrik Tschudin, warum es diese Forderung nach mehr Placebos gibt.

    Pascal Biber

  • Vater über 40.

    Auch alte Väter sind ein Risiko fürs Kind

    Ebenso wie Frauen werden heute immer mehr Männer spät Vater. Aber das hat seine Schattenseiten: Neue Untersuchungen haben ergeben, dass Männer über 40 Jahren ein genauso erhöhtes Risiko haben, behinderte Kinder zu zeugen, wie ältere Mütter.

    Anita Vonmont

  • Juri Gagarin kurz vor dem Start seines Raumschiffs Wostok am 12. April 1961.

    Der Kosmonaut, der nicht aufhören konnte zu lächeln

    Er brach als Mensch zu den Sternen auf und fiel als Held vom Himmel: Juri Gagarin. Als erster Mann im All liess er im April 1961 die ganze Welt Kopf stehen. Jetzt hat der US-Historiker Andrew Jenks die erste wissenschaftliche Biografie über den russischen Kosmonauten veröffentlicht.

    Katharina Bochsler